Progetto ICAP

Progetto ICAP

PROGETTO ICAP - Innovazione tramite applicazioni combinate delle tecnologie al plasma

                                                         

ICAP è un progetto cofinanziato dal Programma Interreg Italia-Austria 2014-2020

NEWS

Student Camp Biorefineries and Biobased Industrial Products
Vom 25. bis 28. Februar 2019 fand bei Wood Kplus Linz eine dritte Ausgabe des BioEnergyTrain Student Camps statt, bei dem interdisziplinäre Studentengruppen vier Tage...
Read More "Student Camp Biorefineries and Biobased Industrial Products"
Internationale Konferenz „Processing Technologies for the Forest and Bio-based Products Industries“
Am 20. und 21.September 2018 fand die 5. Internationale Konferenz „Processing Technologies for the Forest and Bio-based Products Industries“ (PTF BPI 2018) in Freising /München...
Read More "Internationale Konferenz „Processing Technologies for the Forest and Bio-based Products Industries“"
Konferenzveröffentlichungen – „Atmosphärisches Plasma“ und „Die neuen Grenzen der Plasmatechnologien“
Die Tagungsunterlagen der Seminare sind online im Bereich Download verfügbar: Atmosphärisches Plasma. Technologie, Prozesse und industrielle Anwendungen - Longarone, 21. September 2018 Die neuen Grenzen...
Read More "Konferenzveröffentlichungen – „Atmosphärisches Plasma“ und „Die neuen Grenzen der Plasmatechnologien“"
Seminar. Die neuen Dimensionen der Plasmatechnologien
Im industriellen Bereich ermöglichen die verschiedenen Plasmatechnologien das Beschichten, Aktivieren und Modifizieren von Oberflächen und verleihen selbst den gängigsten Werkstoffen neue Oberflächeneigenschaften. So ist es...
Read More "Seminar. Die neuen Dimensionen der Plasmatechnologien"
Seminar “Atmosphärendruck-Plasma”: Technologie, Prozesse und industrielle Anwendungen
Das Seminar findet in italienischer Sprache mit englischsprachigen Präsentationen statt. Bitte informieren Sie uns über Ihre Teilnahme unter: giuseppe.dacorta@certottica.it Programm
Read More "Seminar “Atmosphärendruck-Plasma”: Technologie, Prozesse und industrielle Anwendungen"
5th ICAP project meeting
The fifth ICAP project meeting took place on Friday, June 15th in Longarone, at the headquarters of Cerottica S.c.r.l. The meeting was attended by 8...
Read More "5th ICAP project meeting"

ICAP

Heutzutage sind die Produktinnovation und der effiziente Gebrauch von Ressourcen (Energie, Rohstoffe etc.) Erfolgsfaktoren für Unternehmen. Die Oberflächenbehandlungen, in diesem Zusammenhang, sind strategisch wichtig, da sie ermöglichen, Substrate zu dekorieren, zu schützen und ihnen die gewünschten physikalischen, chemischen und mechanischen Eigenschaften zu verleihen. Viele der von einem Material geforderten Merkmale sind von dessen Oberflächeneigenschaften abhängig: Imstande zu sein, dessen Eigenschaften zu modifizieren, Ressourcen zu sparen, Abfall und Emissionen zu reduzieren, ist ein wichtiges Instrument für Unternehmen im Programmgebiet.

Plasmatechnologien ermöglichen es,  ie Oberflächeneigenschaften mit Hi-Tech- und umweltfreundlichen Prozessen zu modifizieren.

Es existieren Hindernisse für die Nutzung dieser Technologien durch eine Nichtverfügbarkeit der Anlagen, durch das erforderliche Know-how für deren Betrieb und insbesondere die Kosten für die Versuchsdurchführungen und Prüfungen. Dank dem Projekt wird es möglich sein, die Ausrüstungen und die multidisziplinären Kompetenzen der Partner zusammenzuführen, um diese Barrieren zu überwinden.

ICAP

Heutzutage sind die Produktinnovation und der effiziente Gebrauch von Ressourcen (Energie, Rohstoffe etc.) Erfolgsfaktoren für Unternehmen. Die Oberflächenbehandlungen, in diesem Zusammenhang, sind strategisch wichtig, da sie ermöglichen, Substrate zu dekorieren, zu schützen und ihnen die gewünschten physikalischen, chemischen und mechanischen Eigenschaften zu verleihen. Viele der von einem Material geforderten Merkmale sind von dessen Oberflächeneigenschaften abhängig: Imstande zu sein, dessen Eigenschaften zu modifizieren, Ressourcen zu sparen, Abfall und Emissionen zu reduzieren, ist ein wichtiges Instrument für Unternehmen im Programmgebiet.

Plasmatechnologien ermöglichen es,  ie Oberflächeneigenschaften mit Hi-Tech- und umweltfreundlichen Prozessen zu modifizieren.

Es existieren Hindernisse für die Nutzung dieser Technologien durch eine Nichtverfügbarkeit der Anlagen, durch das erforderliche Know-how für deren Betrieb und insbesondere die Kosten für die Versuchsdurchführungen und Prüfungen. Dank dem Projekt wird es möglich sein, die Ausrüstungen und die multidisziplinären Kompetenzen der Partner zusammenzuführen, um diese Barrieren zu überwinden.